Der Monheimer Martinsmarkt am 9. November wurde von prächtigem Wetter und einer vollen Stadtmitte geprägt. – Foto: Thomas Spekowius

Ausbau des städtischen Bürgerservices – Hier ist Ihre Meinung gefragt!

Unter dem Titel „Rathaus kompakt“ plant die Stadt den weiteren Ausbau des Bürgerservices. Erklärtes Ziel der Verwaltung ist es, in Zukunft möglichst viele Dienstleistungen im Rathaus barrierefrei und an zentraler Stelle anbieten zu können sowie den Bereich der E-Government-Leistungen zu erweitern.

Dieses Vorhaben soll sowohl durch räumliche als auch durch strukturelle Veränderungen unterstützt werden. Wege sollen verkürzt und Angebote zusammengefasst werden, um vor allem die häufiger gefragten städtischen Dienstleistungen noch schneller und bürgerorientierter erbringen zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, ist auch die Unterstützung aller Einwohnerinnen und Einwohner gefragt. Von der Verwaltung wurden Fragebögen entwickelt, um neben den Verbesserungsvorschlägen aus den Reihen der Beschäftigten auch die Ideen und Wünsche aus der Bürgerschaft aufzugreifen. Aus diesem gemeinsamen Ideenpool soll schließlich ein noch offeneres Rathaus mit weiter verbessertem Bürgerservice realisiert werden – ein Rathaus kompakt eben. Den Fragebogen zum Download gibt es PDF hier. Zudem können die Fragen auch direkt in einem Online-Formular beantwort und an das Rathaus gesendet werden. Zu diesem Online-Formular geht es [intern]hier.


Online-Beteiligung zum Haushalt 2015 / Ausschüsse beraten Bürger-Vorschläge

Grafik Online-Beteiligung

Zum Haushalt 2015 waren wieder die Ideen der Bürger gefragt. Wie in den letzten drei Jahren hatte die Stadt im Vorfeld der Haushaltsberatungen unter [intern]www.beteiligung.monheim.de auch diesmal wieder ein Internetforum freigeschaltet.

Zur Diskussion gestellt waren hier Investitionen und andere geplante Ausgaben in den Bereichen Kinder, Jugend und Familie, Schulen und Sport, Bildung und Kultur, Ordnung und Soziales, Wirtschaftsförderung und Stadtplanung, Bauwesen, Gebäude- und Liegenschaftsmanagement sowie Gesamtverwaltung.

Zwei Wochen lang konnten die Bürger eigene Ideen einbringen, die geplanten Vorhaben und Diskussionsbeiträge kommentieren und per Mausklick darüber abstimmen. „Mit den Abstimmungsergebnissen und Kommentaren werden sich nun die Fachausschüsse des Rats bei ihren Haushaltsberatungen befassen. Damit ist sichergestellt, dass jedes Themengebiet der Online-Beteiligung die ihm gebührende Aufmerksamkeit erhält“, betont Bürgermeister Daniel Zimmermann.


Schiedsamt in Baumberg ist neu zu besetzen

Eine neue Schiedsfrau oder ein neuer Schiedsmann wird zum Jahresbeginn 2015 für den Stadtteil Baumberg gesucht. Der bisherige Schiedsmann Jürgen Hupperts legt sein Amt nach 25-jähriger Tätigkeit nieder.

Aufgabe der Schiedsperson ist es, festgefahrene Konfliktsituationen und verhärtete Fronten durch Verhandlungsgeschick aufzubrechen, um Gerichtsverfahren zu vermeiden. Näheren Informationen zur Tätigkeit und zum Anforderungsprofil gibt es [intern]hier.


Die fünf strategischen Ziele der Stadt Monheim am Rhein

Unter dem Titel „Monheim am Rhein 2020“ hat der Rat hat in seiner Sitzung vom 17. September 2014 einstimmig fünf strategische Ziele beschlossen.

Sie sind die konsequente Weiterentwicklung der ersten Zielformulierungen vom 6. Oktober 2010. Die fünf strategischen Ziele bilden damit die zentralen Leuchtfeuer für Monheims Weg in die Zukunft. Nach ihnen richten Politik und Verwaltung den Kompass ihres Handelns aus. Die fünf Ziele lauten wie folgt:

  • Die Stadt Monheim am Rhein versteht sich als „Stadt für alle“, in der Inklusion umfassend verwirklicht wird
  • Die Stadt Monheim am Rhein - Hauptstadt für Kinder® schafft optimale Zukunftschancen für Kinder und Jugendliche
  • Die Stadt Monheim am Rhein verbessert die Wohn-, Bau- und Sozialstruktur im Berliner Viertel
  • Die Stadt Monheim am Rhein als Stadt am Fluss steigert ihre öffentliche Wahrnehmung als touristische Destination in naturräumlicher und kultureller Hinsicht
  • Die Stadt Monheim am Rhein festigt ihre Position als attraktiver Wirtschaftsstandort in der Metropolregion Köln/Düsseldorf

Weiterführende Informationen zu den strategischen Zielen gibt es [intern]hier.


Imagefilm „Wir sind Monheim am Rhein“

Monheim am Rhein in seiner ganzen Vielfalt zeigt der Imagefilm „Wir sind Monheim am Rhein“. Den rund fünfminütigen Film produzierte 2012 im Auftrag der Stadt das Büro für Farbfernsehen (Köln), an dem der Monheimer Carsten Linder beteiligt ist.

„Wir sind Monheim am Rhein“ oder auch „Ich bin…“ – dieses Bekenntnis zieht sich durch den gesamten Film. Mehr als 250 Bürgerinnen und Bürger, bekannte und weniger bekannte, aus allen Altersgruppen und verschiedenen Kulturen traten vor Kamera und Mikrofon. Als weiterer akustischer roter Faden dient das Gänseliesel-Lied.

Zum Abspielen des Films auf den Pfeil klicken!

Auf Abruf: Adressen – Daten – Dokumente

  • Heute und morgen
Sonntag 23. November
VeranstaltungUhrzeitKategorie
Sammlung zur Heimatgeschichte im Deusser-Haus 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr Geschichte, Brauchtum/Heimat, Ausstellung
20. MonArt im Sojus 7 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr Ausstellung, Kunst, Markt, Musik
Römisches Museum Haus Bürgel 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ausstellung, Geschichte
2. Herbst-Kino 17.00 Uhr Film, Kino