Am Mittwoch, 11. März, tritt der Monheimer Stadtrat zu seiner ersten Sitzung im Jahr 2015 zusammen. Foto: Thomas Spekowius

Online-Service-Angebote für Bürgerinnen und Bürger

Viele Service-Angebote der Stadt lassen sich auch vom heimischen PC aus erledigen. Foto: Fotolia

Egal ob Fahrzeug-Abmeldung, Sperrgut-Anmeldung oder Gewerbe-Angelegenheiten. Viele Service-Angebote können die Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtverwaltung Monheim am Rhein auch schon bequem online von zuhause aus oder mit mobilen Geräten erledigen. 

Der Weg ins Rathaus ist beispielsweise auch dann nicht unbedingt notwendig, wenn es um die Bestellung oder den Austausch von Mülltonnen geht. Zudem gibt es bereits seit mehreren Jahren den elektronischen Mängelmelder, über den defekte Beleuchtungen, Straßen- oder Gehwegschäden sowie Verunreinigungen im Stadtgebiet direkt weitergegeben werden können. Diese und weitere städtische Service-Angebote finden Sie zusammengefasst [intern]hier.


Die Behördennummer 115 ist auch in Monheim an den Start gegangen

Die 115 ist auch in Monheim am Rhein ab dem 15. Januar 2015 geschaltet.

Ab sofort gibt es auch im Kreis Mettmann die „Einheitliche Behördennummer 115“. Verwaltungsfragen – egal, ob die Kommune, das Land oder den Bund betreffend – werden unter der zentralen Telefonnummer 115 beantwortet.

Landrat Thomas Hendele gab am Donnerstag, 15. Januar, gemeinsam mit Dr. Georg Thiel vom Bundesinnenministerium und Hartmut Beuß, Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnik, in Gegenwart der Bürgermeister und zahlreicher weiterer Gäste aus allen Städten des Kreises den Startschuss für den Betrieb des 115-Servicecenters.Für die Anrufer aus dem gesamten Kreis Mettmann verbirgt sich hinter der 115 der bereits bestehende telefonische Info-Service der Kreisverwaltung. Dieser Info-Service wurde auf der Grundlage einer Vereinbarung zwischen dem Kreis und allen zehn kreisangehörigen Städten zum 115-Servicecenter ausgebaut. „Dass alle zehn Städte übereingekommen sind, diesen Service zusammen mit dem Kreis anzubieten, ist ein herausragendes Beispiel dafür, wie zweckmäßige und ökonomische interkommunale Zusammenarbeit einen Nutzen für alle Bürgerinnen und Bürger generiert“, freut sich Hendele.

Alle vertrauten Rathaus-Rufnummern behalten ihre Gültigkeit

Die häufigsten Bürgeranfragen werden unter der Nummer 115 sofort beantwortet, zum Beispiel „Wo bekomme ich einen neuen Personalausweis?“ „Wie kann ich BAföG beantragen?“ „Welche Papiere brauche ich, um zu heiraten?“ „Wie erhalte ich Elterngeld?“ „Wann hat die Kfz-Zulassungsstelle geöffnet?“

Das 115-Servicecenter kann diese und andere Fragen beantworten, da bereits rund 400 teilnehmende Kommunen, zahlreiche Landesbehörden und die gesamte Bundesverwaltung Informationen in einer gemeinsamen Wissensdatenbank bereitstellen. Dabei gilt ein bundesweit einheitliches Serviceversprechen: Die 115 ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar. 75 Prozent der Anrufe werden innerhalb von 30 Sekunden durch einen Mitarbeiter angenommen. 65 Prozent der Anrufe werden beim ersten Kontakt abschließend beantwortet. Kann eine Frage nicht direkt beantwortet werden, ist eine Rückmeldung innerhalb von 24 Stunden garantiert.

Selbstverständlich sind die Kreisverwaltung Mettmann und die Rathäuser in den kreisangehörigen Städten weiterhin über die bekannten Vorwahl- und Rufnummern erreichbar. Ein Anruf bei der 115 kostet im Festnetz den jeweiligen Ortstarif oder ist in Flatrates inbegriffen. Mobilfunktarife können je nach Anbieter abweichen.


Die fünf strategischen Ziele der Stadt Monheim am Rhein

Unter dem Titel „Monheim am Rhein 2020“ hat der Rat hat in seiner Sitzung vom 17. September 2014 einstimmig fünf strategische Ziele beschlossen.

Sie sind die konsequente Weiterentwicklung der ersten Zielformulierungen vom 6. Oktober 2010. Die fünf strategischen Ziele bilden damit die zentralen Leuchtfeuer für Monheims Weg in die Zukunft. Nach ihnen richten Politik und Verwaltung den Kompass ihres Handelns aus. Die fünf Ziele lauten wie folgt:

  • Die Stadt Monheim am Rhein versteht sich als „Stadt für alle“, in der Inklusion umfassend verwirklicht wird
  • Die Stadt Monheim am Rhein - Hauptstadt für Kinder® schafft optimale Zukunftschancen für Kinder und Jugendliche
  • Die Stadt Monheim am Rhein verbessert die Wohn-, Bau- und Sozialstruktur im Berliner Viertel
  • Die Stadt Monheim am Rhein als Stadt am Fluss steigert ihre öffentliche Wahrnehmung als touristische Destination in naturräumlicher und kultureller Hinsicht
  • Die Stadt Monheim am Rhein festigt ihre Position als attraktiver Wirtschaftsstandort in der Metropolregion Köln/Düsseldorf

Weiterführende Informationen zu den strategischen Zielen gibt es [intern]hier.


Imagefilm „Wir sind Monheim am Rhein“

Monheim am Rhein in seiner ganzen Vielfalt zeigt der Imagefilm „Wir sind Monheim am Rhein“. Den rund fünfminütigen Film produzierte 2012 im Auftrag der Stadt das Büro für Farbfernsehen (Köln), an dem der Monheimer Carsten Linder beteiligt ist.

„Wir sind Monheim am Rhein“ oder auch „Ich bin…“ – dieses Bekenntnis zieht sich durch den gesamten Film. Mehr als 250 Bürgerinnen und Bürger, bekannte und weniger bekannte, aus allen Altersgruppen und verschiedenen Kulturen traten vor Kamera und Mikrofon. Als weiterer akustischer roter Faden dient das Gänseliesel-Lied.

Zum Abspielen des Films auf den Pfeil klicken!

Auf Abruf: Adressen – Daten – Dokumente

  • Heute und morgen
Samstag 28. Februar
VeranstaltungUhrzeitKategorie
Romantischer Gesang & stacheliges Kabarett 20.00 Uhr Comedy, Kabarett, Musik
Sonntag 01. März
VeranstaltungUhrzeitKategorie
Akkordeonkonzert 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr Musik, Konzert
Blues meets Rock ’n’ Roll – Spencer Bohren O. C. Ryder von den Porcupines 19.00 Uhr Konzert, Musik
Mirja Boes und die Honkey Donkeys 20.00 Uhr Comedy, Kabarett