Stadtporträt Monheim am Rhein

Monheim am Rhein im Bundesland Nordrhein-Westfalen (Regierungsbezirk Düsseldorf, Kreis Mettmann) liegt am rechten mittleren Niederrhein (Stromkilometer 707 bis 717). Die mittlere kreisangehörige Stadt grenzt im Osten an Langenfeld, im Süden an Leverkusen, im Westen – getrennt durch den Rhein – an Köln und Dormagen sowie im Norden an Düsseldorf.

Das Stadtgebiet umfasst 2305 Hektar, seine Höhenlage bewegt sich zwischen 35 und 45 Meter über NN. Die größte Ausdehnung von Nord nach Süd beträgt rund 7,5 Kilometer, von West nach Ost rund sechs Kilometer.

Die Niederrheinterrasse, deren Untergrund aus reinen Sand- und Kiesböden besteht, überlagert von fruchtbarem Auenlehm, geht östlich in das Bergische Land über. Seine Höhen erreichen mehr als 350 Meter über NN. Das Stadtgebiet gehört zur Klimazone „Kölner Bucht“ mit mäßig warmen Sommern und milden Wintern.

Die Stadt hat etwas mehr als 43.000 [intern]Einwohner (einschließlich Nebenwohnsitze), die sich zu etwa zwei Dritteln auf den Stadtteil Monheim und zu einem Drittel auf den [intern]Stadtteil Baumberg verteilen.

  • Postleitzahl: 40789
  • Telefon-Vorwahl: 02173
  • Kfz-Kennzeichen: ME (Mettmann)
Telefon Kontakt-formular Ihr Termin
Stadtverwaltung & Bürgerbüro:
02173 951-0


Mit der Online-Terminvergabe haben Sie die Möglichkeit, längere Wartezeiten zu vermeiden.


Ihr Termin im Bürgerbüro
Nach oben